Kontakt
Wolfgang Jäschke GmbH & Co. KG
Breiteweg 7
59505 Bad Sassendorf
Homepage:www.wolfgangjaeschke.de
Telefon:0 29 27 - 4 39
Fax:0 29 27 - 12 83

Die NOVELAN LAD-Familie
Die ideale Lösung für eine Erneuerung der Heizung

Wunderwerk der Wärme­pumpen-Technologie in Höchst­form – perfekt für die Sanierung durch hohe Vorlauftemperaturen

Die dualen Luft/Wasser-Wärme­pumpen der LAD-Familie von NOVELAN setzen Maß­stäbe. Die LAD/LADV-Modelle sind höchst energie­effizient, aus­gesprochen leistungs­stark und arbeiten flüster­leise. Durch ihre hohen Vor­lauf­tem­peraturen sind sie bestens geeig­net auch für den Ein­satz in der Sanierung und den Heiz­betrieb mit Radia­toren. Kurz: Diese Wärme­pumpen „made in Germany“ sind Spitzen­produkte im Markt. Und sie werden vom Staat mit erheblichen Summen gefördert.

Sie sind wahre Alles­könner – die Luft/Wasser-Wärme­pumpen der LAD-Familie von NOVELAN. Sie bestechen durch exzellente Leistungs­werte, geringen Platz­bedarf und ansprechende Optik (Ästhetik). Einige Modelle der Produkt­reihe sind darüber hinaus auch in der Lage, Gebäude und Wohnungen bei Bedarf zu kühlen.
Novelan: Wärmepumpe der LAD-Familie

Zugleich stellen sie eine un­kompli­zierte, einfach zu instal­lieren­de Lösung zum Heizen und für das Bereiten von Brauch­warm­wasser dar. Und natürlich sind sie in ganz Deutsch­land förderfähig. Sehr zur Freude von Bauherren, Wohnungs­eignern und Installateuren.

Ideal für die Sanierung: hohe Vorlauf­tem­peraturen

Besonders attraktiv sind die Geräte der LAD-Erfolgs­familie, wenn es um die Sanierung von Gebäuden und das Erneuern der Hei­zung geht. Denn sowohl die LAD-Modelle als auch die Geräte der LADV-Serie liefern ihr Heiz­wasser mit bis zu 70 Grad Celsius Vor­lauf­tem­pe­ratur. Damit lassen sich her­kömm­liche Heizradiatoren, wie sie in älteren Gebäuden üblich sind, problemlos weiter nutzen, die Installation einer Fuß­boden­heizung ist nicht erforder­lich.

Sämtliche LAD- und LADV-Modelle eignen sich aber auch hervor­ragend in Neu­bauten und für den Betrieb selbst in kleineren Woh­nun­gen. Denn sie sind kompakt gebaut und ausgesprochen leise aus­esprochen schön.

Die leistungs­geregelten LADV-Modelle gehen besonders effizient mit Energie um. Dank Inverter­techno­logie arbeiten sie immer am optimalen Betriebs­punkt. Das heißt, sie liefern immer exakt so viel Heiz­energie, wie gerade benötigt wird. Ihr mit natürlichem Kälte­mittel­befülltes Komplett­system besteht aus genau aufeinander ab­ge­stimmten Kompo­nenten und lässt sich ganz nach Bedarf fle­xi­bel mit passendem Zubehör kom­binieren. Trotz höchster Effizienz sind die Geräte flüster­leise – ein großer Plus­punkt in eng bebauten Neu­bau­gebieten.

Top-Seller im Markt

Bereits die Wärme­pumpen der LAD-Reihe markieren mit ihren heraus­ragenden Leistungs­werten die Spitze der Technologie. Sie lassen sich wie auch die LADV-Modelle als Hybrid-Systeme einsetzen, also problemlos mit Lüftungs­systemen, Photovoltaik- oder Solar­thermie-Anlagen und anderen Systemen kombinieren lassen.

Ihre schon im Normal­betrieb außer­gewöhnlich niedrigen Schall­emissionswerte erfreuen Betreiber und Nachbarn gleichermaßen. Zusätz­lich verfügt jede LADV über einen speziellen Silent-Mode, der für einen noch leiseren Nacht­betrieb sorgt. Das schafft Pla­nungs­sicher­heit und hohe Flexibilität bei der Standort­aus­wahl, selbst bei sehr kleinen Grund­stücken.

Nicht von ungefähr sind die Modelle der LAD-Familie die meist­verkauften Wärme­pumpen von NOVELAN. Und auch die Geräte der LADV-Wärme­pumpen­reihe gehören zu den beliebtesten Geräten auf dem Markt.

Zubehör für optimalen Anschluss – einfache Installation

Das vorkonfektionierte, EnEV-konforme Verbindungs­system und die integrierten Hy­draulik­komponenten erleichtern den Einbau gegenüber anderen Systemen signifikant. Hinzu kommt, dass sich eine LAD(V)-Wärme­pumpe durch ihre Mono­block-Bauweise ohne Kälte­schein installieren lässt. Das macht ihre Installation aus­gesprochen einfach und kosten­günstig.

Die große Auswahl an Komponenten und Zubehör lässt sich vielfältig kombinieren und in unter­schied­lichste System­lösungen ein­binden.

Hohe Fördersummen vom Staat

Kurz: Die LAD/LADV-Wärme­pumpen von NOVELAN sind unschlag­bar, wenn es um umwelt­freundliche, energie­effiziente und kosten­günstige Heiz- und Kühl­systeme geht – in der Sanierung ebenso wie im Neubau.

Dies umso mehr, als der Staat gerade im Sanierungs­bereich besonders hohe Förder­summen ausschüttet: Beim Austausch einer Öl­heizung gegen eine WP erstattet die öffentliche Hand stolze 45 Prozent der Kosten für die Brutto­investitions­kosten der gesamten Anlage inklusive begleitende Leistungen und Maß­nahmen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • hohe Vorlauftemperaturen bis zu 70 °C, dadurch besonders gut geeignet auch in der Sanierung
  • optisch ansprechende, kompakte Geräte
  • einige Modelle auch mit aktiver Kühlung verfügbar
  • Vielseitige Modullösungen – flexibles Speicher­zubehör
  • EnEV-konformes Zubehör für optimalen Anschluss
  • Installation auch ohne Kälteschein
  • geeignet für Hybrid-Betrieb (Kombi mit anderen Systemen)
  • zukunftssicher durch natürliches Kälte­mittel
  • schnell und sicher installiert
  • extrem leise im Betrieb – Silent-Modus für Nachtbetrieb (LADV)
  • höchste Energie-Effizienz durch Inver­ter­tech­nologie
  • platzsparende, gebäudenahe Aufstellung
  • Installation ohne Kälteschein
  • zahlreiche Kombinations­mög­lich­keiten – flexibel im Einsatz
  • Ideal für Neubau und Sanierung
  • hohe Förderfähigkeit in ganz Deutschland

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG